Netznutzung

Netznutzungsvertrag

Die hier veröffentlichten Vertragstexte einschließlich der AGB und der weiteren Anlagen dürfen ausschließlich für Vertragsschlüsse mit der Stadtwerke Grevesmühlen GmbH verwendet werden. Jede andere Verwendung – auch in Auszügen oder Teilen – ist verboten.

Lastprofilverfahren

Der Netzbetreiber verwendet das synthetische Lastprofilverfahren. Es kommen für die Abwicklung des Transportes an Letztverbraucher bis zu einer maximalen stündlichen Ausspeiseleistung von 500 Kilowattstunden/Stunde und bis zu einer maximalen jährlichen Entnahme von 1 Million Kilowattstunden vereinfachte Verfahren (Standardlastprofile) zur Anwendung.

Für Heizgas-Letztverbraucher:

Für den Kochgas-Letztverbraucher:

Für Gewerbebetriebe:

Bereitstellung von Lastgängen

Sie benötigen Messdaten als Lastgänge von Gasmessstellen mit RLM-Zählverfahren und haben eine Vollmacht des Anschlussnutzers? Hierfür bieten wir Ihnen eine einmalige oder laufende Bereitstellung von Lastgängen an.

  • Die Bereitstellung von Lastgängen an Dritte erfordert eine Bevollmächtigung durch den Anschlussnutzer.
  • Die Bereitstellung erfolgt einmalig für den angegebenen Datenzeitraum oder täglich.
  • Die aktuellen Preise sind in unserem aktuellen Preisblatt unter Punkt V. veröffentlicht.