Alle aktuellen Nachrichten

Vom 21.11.2018 bis 21.12.2018 lesen wir die Strom und Gaszähler ab.

12. Kulturnacht am 30.10.2018

hinten: Bürgermeister Lars Prahler - vorne: Geschäftsführer Heiner Wilms

links: Marc Röglin - rechts: Neele Gros - nicht zu sehen: Marcel Neudmann

Für unsere Azubis Marc Röglin und Neele Gros beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Entschieden für eine Ausbildung zum/ zur Kaufmann/ -frau für Büromanagement arbeiten sie nun im Team der Stadtwerke Grevesmühlen GmbH mit.

Natürlich haben wir auch im technischen Bereich einen neuen Azubi. Marcel Neudmann beginnt seine Ausbildung zum Mechatroniker.

Wir wünschen ihnen eine erfolgreiche Zeit bei uns!

Biogasanlage: Vier zusätzliche Wärme-Druckspeicher mit einem Gesamtvolumen von 332 Kubikmeter sowie ein neuer Gasspeicher mit 12.000 Kubikmeter Fassungsvermögen werden zukünftig die Stromerzeugung optimal dem Stromverbrauch anpassen. Damit haben die Stadtwerke die Leistungsfähigkeit ihrer Biogasanlage erhöht. Durch die optimale Speichermöglichkeit wird die Stromerzeugung zukünftig stärker am Bedarf ausgerichtet, etwa zu Spitzenabnahmezeiten morgens oder abends oder bei Wetterlagen, in denen Wind und Sonne weniger Strom produzieren. Besteht geringer Strombedarf, können die BHKW abgeschaltet werden. Die Stadtwerke sparen durch die flexible Fahrweise der Biogasanlage jährlich rund 500 Tonnen Kohlendioxid ein – ein wertvoller Beitrag zum Umweltschutz. Mecklenburg-Vorpommerns Energieminister Christian Pegel überreichte im Frühjahr einen Fördermittelbescheid für den Bau der neuen Wärmespeicheranlage, die im Juni in Betrieb genommen wird. Das Vorhaben wird finanziell durch die Europäische Union unterstützt. Für das Projekt wurde eine Zuwendung des Landes Mecklenburg-Vorpommern zur Umsetzung von Klimaschutz-Projekten in wirtschaftlich tätigen Organisationen in Verbindung mit Mitteln aus dem „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ (EFRE) gemäß der Klimaschutzrichtlinie „Unternehmen“ gewährt.

http://www.europa-mv.de/